Magnt

1. Semester

Magnt ist das erste Game, das ich bisher entwickelt habe und war ein Projekt für das erste Semester.

Spielprinzip

Du musst mit der Spielfigur (Name: „Magnt“, ein Magnet mit Plus- und Minuspol) durch das Level schweben. Dabei musst du so viele Coins (Münzen) wie möglich sammeln. Doch es gibt Hindernisse – diese sind Metallblöcke, die magnetisch anziehend sind. Das bedeutet, du darfst nicht als zu nah an die Metallblöcke schweben, sonst wird deine Spielfigur magnetisch angezogen und das Spiel ist vorbei.

Vorsicht: Auch der Boden besteht aus Magneten, von denen deine Spielfigur angezogen werden kann.

Zu der Physik: Gleiche Pole stoßen sich ab und ungleiche Pole ziehen sich an. Verhindere also, dass der Magnet mit einem seiner Pole auf einen ungleichen Pol stößt.